Willkommen beim Deutschen Alpenverein Sektion Schwäbisch Gmünd

Banff Mountain Film Festival in Schwäbisch Gmünd

3. März 2024 um 19:30 Uhr im Prediger

Ticket-Vorverkauf in der Kletterschmiede in der Nepperbergstr. 21, GD oder online

Multimediashow „Himmelsleitern … step by step“ von Michael Pröttel

am 11. März 2024 um 20 Uhr in GD-Hussenhofen, Im Benzfeld 39

Wer gerne seinen Urlaub im Schnee und Eis verbringen möchte, denkt zuerst an Norwegen, Schweden, Finnland und an die Alpen.
In diesem Jahr entführt uns der Vortrag von Barbara Esser nach Grönland, auf die größte, noch zu 85 % eisbedeckte Insel der Welt.

Auf Gipfel über kühne Grate und luftige Kletterstellen führt uns Michael Pröttel in die uns näher liegenden Alpen.
Nicht ohne Grund gelten Grattouren als eine Königsdisziplin des Bergsteigens.
Traumhafte Geh-Passagen mit grenzenlosen Panoramen, atemberaubende Kletterstellen mit beeindruckenden Tiefblicken faszinieren uns. Doch viele ambitionierte Bergwanderer sind sich unsicher, ob berühmte Überschreitungen, wie der Jubiläumsgrat für sie machbar sind.

Mit beeindruckenden Bildern bringt Michael Pröttel in seinem Vortrag „Himmelsleitern … step by step“  Bergsteiger:innen diese eindrucksvolle Spielart des Bergsports näher.

Sichtungsklettern für die Wettkampfgruppe des DAV Schwäbisch Gmünd

Du bist schon immer voll Feuer und Flamme beim Klettern und hast Lust, dich in deinem Können weiterzuentwickeln? Dann bist du bei uns genau richtig. Neben den wöchentlichen Trainings stehen die Wettkämpfe auf Baden-Württembergischer Ebene an, bei denen du dich mit anderen Kindern messen kannst.

 

Termin:      

Samstag, 16.03.2024            

9:00-12:00 Uhr

Jahrgänge:   2013-2017
Voraussetzung:

-Erfahrung im Klettern und Bouldern

-Lust an Wettkämpfen teilzunehmen

-Bereitschaft für alle Disziplinen (Bouldern, Lead und Speed)

-Bereitschaft für regelmäßige und verbindliche Trainings

Ablauf: 

Es wird vier verschiedene Boulder geben, welche absolviert werden müssen, sowie zwei Kletterrouten. Die Disziplin Speed wird nicht gesichtet.

Anmeldung:anmeldung-jugendgruppen@dav-gd.de

Bitte füllt den angehängten Fragebogen aus und hängt ihn an die Mail an, damit wir vorab ein Bild von Euch bekommen. Die Anmeldung ist noch keine Zusage auf einen Platz beim Sichtungstag. Bei zu vielen Anmeldungen behalten wir uns vor eine Vorauswahl zu treffen.

Den Fragebogen findet Ihr auf der Homepage der Kletterschmiede unter Downloads.

Yoga für Kletterer

Angebot für Vereinsmitglieder

Klettern und Yoga ergänzen sich. Yoga fördert in hohem Maße die Beweglichkeit und Rumpfstabilisierung und verbessert so Eure Kletterperformance.

In der Übungsgruppe erlernt Ihr klassische Bewegungsabläufe, z.B. den Sonnengruß und Haltepositionen des Hatha-Yoga.

Gelenkmobilisation und Atemtechnik runden die Übungsstunde ab.

Sie ist geeignet für Anfänger und solche, die bereits Yoga Erfahrung haben.

  • Termin:  Donnerstags von 19.00 - 20.30 Uhr
  • Ort: Praxis Physio Martin Bertsch, Salvatorstr. 19, GD
  • Kosten: 5€ pro Übungseinheit; 3,50€ ermäßigt

Der Einstieg in den laufenden Kurs ist jederzeit möglich.

Anmeldung an der Theke der Kletterschmiede.

Wenn möglich, bitte Yoga-/Gymnastikmatte mitbringen.

WaldKlimatage in Heubach

DAV- Infostand zu „Klettern und Naturschutz“

Zu zeigen, dass Felsklettern am Rosenstein und Naturschutz vereinbar sind, ist seit jeher ein Anliegen des DAV Schwäbisch Gmünd. Daher waren wir mit dabei bei den WaldKlimatagen Heubach am Rosenstein im Juni 2023. Die Veranstaltung der Forstbehörden des Ostalbkreises und des Forst BW Schurwald unter dem Motto „Gemeinsam für die Wälder unserer Zukunft“ bot an 23 Stationsstandorten vielfältige Themen und Mitmachangebote rund um Wald und Waldnutzung, mit dem Ziel, unterschiedliche Interessen darzustellen und für gemeinsames Handeln zu werben.

Unser Infostand „Natürlich klettern am Rosenstein“ fand ein reges Besucherinteresse. Zu sehen waren Schautafeln mit lokalen Hinweisen zu den Kletterfelsen, der schützenswerten Flora und Fauna, den zugehörigen Naturschutzregelungen, sowie die witzig aufbereiteten Kletterregeln der DAV- Kampagne Natürlich klettern.  Auf das größte Interesse jedoch stießen gerade bei den jungen BesucherInnen die Schaukästen zu Naturschutz und Klimaschutz. Die vier Schaukästen zeigten Szenarien zu klimaneutraler Anreise zum Fels, Waldbrand, Müll in den Bergen und Naturschutzarbeit, ergänzt durch ein Quiz.  Die Themenwahl und die Gestaltung mit viel Liebe zum Detail kam von der Jugendklettergruppe von Marlene und Josh. Standgestaltung und – betreuung war ein schönes Beispiel für gelungene altersübergreifende Vereinsarbeit im Miteinander.

Vielen Dank an Marlene, Josh und die Montags-Jugendklettergruppe, an Lucie, Larissa, Markus, Heidi, Udo, Martin, Bärbel und Agnes! 

Susanne